Unser Quittenprojekt

Rainer Stadler

Pflanzungen & Grünflächen

Marketing

Vertrieb

Ellen Müller

Produktentwicklung

Produktion

Verkauf

Unsere Philosophie

Wegen des einzigartigen Aromas und ihren vielen positiven Eigenschaften wurde die Quitte sehr geschätzt und war bis vor 100 Jahren in vielen Haus- und Bauerngärten zu finden. Da sie roh nicht genießbar und auch nur sehr aufwändig zu Verarbeiten ist, wurden die meisten Bäume gefällt und die Quitte geriet in den letzten Jahrzehnten fast in Vergessenheit. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diese wunderbare Obstart mit all ihren Facetten wieder zu kultivieren und in Erinnerung zu bringen.

Seit 2009 sind wir auf der Suche nach den unterschiedlichsten Sorten und haben es geschafft, in dieser Zeit ca. 450 Bäume in 26 Sorten zu pflanzen und zu pflegen. Für Herbst 2019 ist die Pflanzung weiterer 200 Bäume in 40 Sorten geplant die von einer Baumschule im Sommer 2017 in unserem Auftrag veredelt wurden.  Um das Projekt zu finanzieren, vermarkten wir unsere Quittenprodukte regional und haben im Herbst 2015 mit der ersten, kleinen Ernte begonnen.

Unsere Quitten werden von uns in liebevoller Handarbeit zu verschiedenen Produkten verarbeitet. Jeder kennt das Quittengelee, welches schon unsere Oma kochte. Doch wer kennt schon Brotaufstriche aus Fruchtpüree wie zb. Quitte-Holunderblüte oder Quitte-Kürbis? Aus dem Besten der Frucht mit samtweicher Textur.

Die vielfältige Verwendung, das einzigartige Aroma und den betörenden Duft dieser Früchte den Menschen wieder näher zu bringen- das ist unser Ziel und dafür arbeiten wir. Und das sehr gerne und mit großer Leidenschaft.